Gothaer Turnverein 1860 e.V.

 News

Datenschutzinformation

 Zeltlager 2018

Ein sehr sehr schönes Zeltlager 2018 liegt hinter uns. Ca. 40 Kinder und Jugendliche haben in der Zeit vom 29.06.18 bis zum 01.07.18 ein tolles und erlebnisreiches Wochenende in Schönau v.d.W. im Schwimmbad verbringen können. Ein Team von Erwachsenen hat dieses möglich gemacht.

Ein großes "Dankeschön" an alle die für das ausgezeichnete Gelingen mit verantwortlich waren. Bilder sind unter "Fotos" zu bestaunen.

Kreissportspiele

Am 26./27.05.18 fand in Gotha die Kreissportspiele in Turnen statt. Unsere Turnerinnen und Turner haben sehr gute bis ausgezeichnete Ergebnisse ertunt. Super!

Mehr Bilder sind unter dem "Link" Fotos -KSS 2018 zu sehen. 

Glückwunsch!

 

Landesliga

 

 

 

Auch am zweiten Wettkampftag waren unsere Turnerinnen und Turner erfolgreich. 

 

 

Sportgala 2018

Wir Danken unseren Turnerinnen und Turnern für die tolle Präsentation bei der Sportlerehrung. Ganz großen Dank gilt aber auch den Eltern, die unsere Turnerinnen und Turnern bei den widrige Wetterbedingungen nach Ohrdruf gefahren haben!!!!

Glückwunsch an Heiko Machalett für den Ehrenpreis!

...mehr Fotos sind unter "Bilder"!

 

Sehenswerter Saisonstart der Turner in der Thüringer Landesliga

 

 

Die spannenden Wettkämpfe der Olympischen Winterspiele in Pyeonchang werden auch mit großem Interesse von den Turnern verfolgt. Der Olympiasieger Fabian Hambüchen wagte sich darüber hinaus die Tage als Skispringer auf die Schanze und stellte sich in einer Challenge ei ner jungen Konkurrenz.

Ob der Reck-Spezialist vielleicht eine zweite Karriere anstrebt bleibt offen. Die Turner der Thüringer Landesliga blieben ihren Geräten treu und starteten gut vorbereitet am vergangenen Samstag dem 17. Februar in Weimar in ihre neue Wettkampfsaison. Altersbedingt und aufgrund der begonnenen bundesweiten Ausbildung einiger Turner, war es für den Gothaer Turnverein 1860 e.V. in diesem Jahr sehr schwierig eine Mannschaft zu stellen. Deshalb entschied sich Mike Schröder (Vorsitzender des GTV 1860 e.V.) für den Start in einer Turngemeinschaft mit den Turnern aus Ilmenau . Für die Turner der Landesliga begann der Auftakt in einem ungewohnten Umfeld. Die „Universitässporthalle An der Falkenburg“ stand für den Wettkampf leider nicht wie gewohnt zur Verfügung. Stattdessen musste in die Sporthalle des Humboldtgymnasiums ausgewichen werden. Obwohl die Halle für die Athleten recht gute Bedingungen bot, war sie doch für die zahlreichen Fans recht beengt. Die Mannschaften entschädigten das Publikum mit sehenswerten und teilweiseatemberaubende Wettkampfübungen an allen 6 Geräten. Hervorzuhebend sind die neuen Monitore,die die Wertungen der Turner an jedem Gerät in Echtzeit anzeigten. Für die Turngemeinschaft Gotha/Ilmenau gingen die Gothaer Turner Daniel Dorn, Max Bonsack, Paul Weibezahl und Jakob Reck an den Start. Komplettiert wurde die Mannschaft mit den Turnern Stephan Gorges, Richard Wurzbacher und Uwe Michaelis aus Ilmenau. Mit viel Ehrgeiz und anspruchsvollen Übungen erreichte das junge Team einen guten 5. Platz mit nur 2 Punkten Rückstand auf Platz 4. Die höchste Wertung erzielten die Turner Daniel, Paul und Jakob am Boden mit jeweils über 12 Punkten. Der Favorit Weimar I startete hochkonzentriert mit Ambition, seinen Titel aus der vergangenen Saison zu verteidigen. Am Ende konnten er den ersten Wettkampftag vor der Mannsc haft Jena I auch für sich entscheiden. Ob die Dominanz weiterhin Bestand hat, wird sich schon am 11. März in Waltershausen zum zweiten Wettkampf zeigen. Bis dahin bleibt allen Turnern noch etwas Zeit an ihren Übungen zu feilen.

Endstand Landesliga (m)

1. Wettkampftag:

1. HSV Weimar I 231,95 Punkte

2. TsG Jena I 216,65 Punkte

3. HSV Weimar II 202,75 Punkte

4. MTV 1860 Erfurt I 198,45 Punkte

5. TG Gotha/Ilmenau 196,10 Punkte

6. TGV Waltershausen 189,25 Punkte

7. TsG Jena II 189,10 Punkte

 

 

 

 

Nachtrag:

In den letzten Herbstferien war ich wieder zum Turncamp in Osterburg. Es war sehr schön dort. Ich habe neue Elemente gelernt und neue Freunde kennengelernt. Wir haben viel trainiert. Der Tag begann morgens schon mit dem Waldlauf. Nach dem Frühstück hatten wir das erste Gerätetraining und nach dem Mittagessen das zweite. Abends gab es noch ein freies Training. Das Essen war lecker und die Trainer sehr nett

 

Weihnachtsturnen:

Es war eine super schöne Veranstaltung - Danke allen Beteiligten!

 

 

Wahl des Vorstandes des Fördervereins am 21.11.17

Wir danken den Vorstand "Alt" und wünschen dem neuen Vorstand alles Gute und ein glückliches Händchen!

 

 

 

"Mach mit" in Bad Blankeenburger - unser Riege war wie immer "Spitze"

 

Landesmehrkampfmeisterschaften

Wir Gratulieren den Teilnehmern

 

Die Waldrallye war ein sehr gelungener Auftakt für das Trainingsjahr 2017/ 2018. Die Bilder sind unter Fotos zu sehen!

Danke den Mitwirkenden!!!

 

 

Kreissportspiele

 

Mehr Bilder sind auf der Seite "Fotos"!

 

 

Landesmeisterschaften 13.05.17

 

 

Liga 2017

Im letzten Wettkampf vor der Sommerpause meldeten sich die Damen des Gothaer Turnvereins mit einer Glanzleistung in der 2. Landesliga Gerätturnen zurück. Nachdem die ersten zwei Wettkämpfe nicht optimal liefen, holten die Turnerinnen dieses Mal Platz drei, was sogar die Erwartungen von Trainerin Birgit Bonsack übertraf. Besonders am Stufenbarren konnten Samira DornMaike Bonsack und Susan Gleichmar ihre Stärke zeigen und dem Team Platz eins an diesem Gerät sichern. Bonsack holte dabei den Tageshöchstwert nach Gotha. Die neu formierte zweite Mannschaft (im Bild gemeinsam mit Gotha I) wurde in der 3. Landesliga Siebter. Das Ligafinale steigt im September in Bad Blankenburg.

 

 

Lokalderby der Turner der 1. Landesliga in Waltershausen

Am Sonntag /02.04. reisten die Männer des GTV1860e.V. ersatzgeschwächt zum 3. Wettkampf der Saison nach Waltershausen.

Schon beim Einturnen verletzte sich ein Gothaer Turner am Fuß und konnte deshalb an einigen Geräten seine Mannschaft nicht unterstützen. Das Team ging trotzdem konzentriert an die Geräte und mit seinen jungen Nachwuchsturnern zeigte es gute Übungen. Am Ende des Wettkampftages musste sich der GTV1860e.V. mit Platz 7 zufriedengeben.

Der TGV Waltershausen ging hoch motiviert in seinen Heimwettkampf und teilte sich durch eine gute geschlossene Mannschaftsleistung mit den Turnern der TsG Jena II an diesem Tag Platz 5.

Alle Mannschaften sorgten mit unterschiedlichen, sehr anspruchsvollen Übungen für eine hervorragende Stimmung in der Halle und begeisterten die zahlreichen Zuschauer.

Mit dieser Platzierung haben auch die Männer aus Waltershausen für den letzten Ligawettkampf am 21.Mai in Erfurt beste Voraussetzungen, sich in der Gesamtwertung zu verbessern.

Wie an den vorangegangenen Wettkampftagen dominierte der HSV Weimar I auch an diesem Tag.

Die Mannschaftsplatzierungen des dritten Ligawettkampftages:

Platz 1: HSV Weimar I (231,05 Pkt.), Platz 2: MTV Erfurt I (219,05 Pkt.), Platz 3: TsG Jena I (216,25 Pkt.) Platz 4: Platz 3: HSV Weimar II (197,75 Pkt.), Platz 5: TGV Waltershausen und TsG Jena II (193,40 Pkt.), Platz 7: GTV 1860 (192,75 Pkt.), Platz 8: Wettkampfgemeinschaft Erfurt/Ilmenau (182,95 Pkt.)

T. Reck

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Turner der 1. Landesliga der Männer in Jena zu Gast

Am Sonntag (12.03.) traten trafen sich die besten Turnmannschaften aus Thüringen zu ihrem zweiten Wettkampftag. Wie schon in Weimar dominierten auch die Turner der 1.Mannschaft des HSV Weimar.

Die Gothaer Turner konnten jedoch nicht an ihre guten Leistungen des ersten Wettkampfes anknüpfen. Bereits an ihrem ersten Gerät mussten erfahrene Gothaer Turner während ihrer Übung das Pauschenpferd verlassen und verloren dadurch entscheidende Punkte. Weitere individuelle Fehler der Turner bei den folgenden Übungen ließ die Mannschaft des GTV 1860 am Ende nicht über Platz 6 hinauskommen.

Alle Einzelwertungen an den sechs Wettkampfgeräten entschieden ebenfalls die Turner vom HSV Weimar I mit den höchsten Punktzahlen für sich.

Bis zum dritten Wettkampf am 2.April in Waltershausen wollen die Gothaer ihre Übungen stabilisieren, um das Blatt wieder zu wenden.

 

Die Mannschaftsplatzierungen des zweiten Ligawettkampftages:

Platz 1: HSV Weimar I (234,50 Pkt.), Platz 2: TSG Jena I (217,75 Pkt.), Platz 3: MTV Erfurt I (211,95 Pkt.) Platz 4: Platz 3: HSV Weimar II (202,40 Pkt.), Platz 5: TGV Waltershausen (194,40 Pkt.), Platz 6: GTV 1860 (194,20 Pkt.) , Platz 7: TSG Jena II (194,15 Pkt.) ,  Platz 8: Wettkampfgemeinschaft Erfurt/Ilmenau (211,95 Pkt.)

 

Foto „Mannschaft GTV 1860 e.V. in Jena: Daniel Dorn, Max Bonsack, Paul Weibezahl, Justus Jentsch, Johannes Reck, Lukas Gerischer, Jakob Reck) Friedhard Beck konnte an diesem Wettkampf nicht teilnehmen.

 -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Unsere Jungs haben den vierten Platz erturnt! Spitze!!!!!!

 --------------------------------------------------------------------------------------------------------

Weihnachtsturnen 2016

 

 Bilder Weihnachtsturnen sind unter "Fotos"

 

Es war eine wunderbare Schatzsuche bei Top- Wetter!!!!

 

 

Nun ist auch schon wieder das Zeltlager vorbei!

Euch -  schöne Sommerferien und einen tollen Urlaub!

 

 

 

 

Kreismeisterschaft in Prellball

Gotha I gewinnt vor Waltershausen I - Gotha III hervorragender 3. Platz

 

Landesliga 2016

weiblich:

1. Landesliga

2. Landesliga

3. Landesliga

1. SV GA Sondershausen

1. TsG Jena II

1. SV GA Sondershausen II

2. TV Gera

1. TV Gera II

2. TV Suhl II

3. TsG Jena

3. MTV Erfurt

3. MTV Erfurt II

4. TSV Meiningen

4. TsG Jena III

4. TSV Meiningen III

5. TV Suhl

5. HSV Weimar II

5. Arterner TV

6. HSV Weimar

6. Gothaer TV 1860

6. Gothaer TV 1860 II

 

7. TSV Meiningen II

7. TSV Stadtroda

 

8. TSG Nordhausen

8. TGV Waltershausen

 männlich:

Finalwettkampf der Turner in der Landesliga Thüringen

 

Der Ligameister 2016 stand zwar bereits vor dem letzten Wettkampftag in Weimar fest, aber alle 8 Mannschaften zeigten am Samstag (04.06.16) nochmals ihr ganzes Können. Mit hervorragenden Übungen kämpften fast 50 Turner um jeden Punkt - unter ihnen auch der Gothaer Turnverein 1860 e.V.

Die Stimmung in der Halle war passend zu den gezeigten Leistungen der Turner – einfach phantastisch. Die Aktiven motivierten sich gegenseitig während ihrer Übungen, aber auch das Publikum honorierte die abwechslungsreichen Darbietungen mit viel Applaus. Das Gothaer Team erkämpfte sich mit teilweise neu aufgenommenen Elementen an diesem Tag den 3. Platz.

Daniel Dorn (GTV 1860 e.V.) erzielte das beste Einzelergebnis am Barren und wurde Tageszweiter im Mehrkampf. Jakob Reck (GTV 1860 e.V.) sicherte sich mit konstanten Leistungen den 5.Platz in der Mehrkampfwertung.

Mit einer geschlossenen Mannschaftleistung beendeten die Turner des Gothaer Turnvereins 1860 e.V. diese Saison überraschend mit Platz 4 in der Gesamtwertung. Bei den Aktiven und ihren Trainern  war die Freude über die erfolgreiche Platzierung sehr groß.

Tageswertung Mannschaft:

1.       HSV Weimar 1

2.       TsG Jena 1

3.       Gothaer TV 1860

4.       MTV  1860 Erfurt 1

5.       SV TU Ilmenau

6.       TGV Waltershausen

7.       TsG Jena 2

8.       MTV 1860 Erfurt 2

Gesamtwertung Mannschaft / Gesamtstand Saisonende:

1.       HSV Weimar 1

2.       TsG Jena 1

3.       MTV  1860 Erfurt 1

4.       Gothaer TV 1860

5.       SV TU Ilmenau

6.       TsG Jena 2

7.       TGV Waltershausen

8.       MTV 1860 Erfurt 2

 

 

Männertag 2016

Himmelfahrt 2016: wir haben eine schöne Wanderung von Tambach- Dietharz über den Bromacker - Vierpfennighaus - Paulfeld - Kandelaber bis zum Vereinhaus unternommen. 

Bilder sind unter dem Ordner: Fotos zu sehen!